This work is based on the illustration The Pyramid of the Capitalist System by Nedeljkovich, Brashich & Kumarich from 1911. The Workers’ Fountain replaces the figures on the different levels of the capitalist pyramid with water. As usual with functional models, the focus here is primarily on a central principle, in this case it is the problem of distribution.

Der Arbeiterbrunnen* konkretisiert die Idee und Umsetzung der Arbeit “Fountain Studios” aus dem Jahr 2013. Er ist das zweite Funktionsmodell, das sich auf die Interpretation der Illustration “Pyramid of Capitalist System” von Nedeljkovich, Brashich & Kumarich aus dem Jahr 1911 bezieht.

Der Arbeiterbrunnen ersetzt die in der Zeichnung visualisierten Akteure auf den unterschiedlichen Ebenen der “kapitalistischen Pyramide” durch die Substanz des Wassers. Durch diesen Eingriff ergibt sich eine neue Funktion: die der Verteilung des Wassers. Wie bei Funktionsmodellen üblich, wird innerhalb komplexer Strukturen ein einzelnes System fokussiert und untersucht. In dieser Arbeit ist es das Prinzip der Verteilung. Andere Schemata, wie z.B. das der “Ursprünglichen Akkumulation” oder der „Besitz von Kapital/ Produktionsmitteln“, können hier nicht analysiert werden. 

title. Arbeiterbrunnen (workers fountain)

date. 2015

exhibition. Lob der Arbeit, Kunstverein Tiergarten Berlin

size. 250 x 250 x 70 cm

material. plywood, boat paint, plastic and aluminum pipes, flanges, pond liner, pump and mounting equipment, buckets

This work is based on the illustration The Pyramid of the Capitalist System by Nedeljkovich, Brashich & Kumarich from 1911. The Workers’ Fountain replaces the figures on the different levels of the capitalist pyramid with water. As usual with functional models, the focus here is primarily on a central principle, in this case it is the problem of distribution.
This work is based on the illustration The Pyramid of the Capitalist System by Nedeljkovich, Brashich & Kumarich from 1911. The Workers’ Fountain replaces the figures on the different levels of the capitalist pyramid with water. As usual with functional models, the focus here is primarily on a central principle, in this case it is the problem of distribution.